ING-DiBa Spam-Mails TAN Aktualisierung

Die aktuellen Spam E-Mails von ING-DiBa sind kaum noch als solche zu identifizieren.

Die aktuellen Spam E-Mails von ING-DiBa sind kaum noch als solche zu identifizieren.

Spam ist die Plage des 21. Jahrhunderts. Immer wieder rufen uns unsere Kunden an, weil Sie E-Mails erhalten haben, bei denen Sie unsicher sind, ob es sich um richtige Nachrichten handelt oder ob Ihnen hier Betrüger und Gauner an die Ersparnisse wollen.

Die E-Mail der ING-DiBa mit dem Betreff Informationen zu Ihrem DiBa-Konto, die heute morgen sicher in vielen E-Mailkonten aufgetaucht ist, ist so ein Fall.

Das Problem bei der Sache ist, dass es mittlerweile immer schwieriger wird zu erkennen, ob es sich um Werbung, Betrug oder Datenklau handelt. Die Kriminellen sind in Ihrem Bemühen (leider) immer erfolgreicher, E-Mails echt und authentisch aussehen zu lassen. Wenn Sie also solch eine E-Mail erhalten, dann können Sie diese getrost ignorieren und löschen. Wenn Sie jedoch wissen wollen, was die Kriminellen mit dieser E-Mail erreichen wollen und wie Sie sich besser dagegen schützen können, dann lesen Sie diesen Artikel.

(mehr …)


Trojaner in online Bewerbung „Bewerbung via Arbeitsagentur“

Christian Lehmann Fake Bewerbung

Die Verfasser der E-Mail verwenden unterschiedliche charismatische Fotos.

Fake-Bewerbungen als Vehikel zur Verteilung von Viren werden immer beliebter. Heute morgen flatterte mal wieder eine solche bei uns ins Haus. Der angebliche Bewerber diesmal: Christian Lehmann – die Betreffzeile „Bewerbung via Arbeitsagentur“. Im Anhang der E-Mail das Bewerbungsfoto rechts und ein ZIP-Archiv. (Hinweis: Die auf dem Bild dargestellte Person hat sich bei uns gemeldet und darum gebeten, das Bild zu entfernen. Dieser Bitte sind wir natürlich nachgekommen. Daher ist rechts nur ein Avatar-Symbol abgebildet.)

Wenn Sie eine solche E-Mail erhalten, dann öffnen Sie bitte nicht den dazugehörigen ZIP-Anhang. In diesem befindet sich der Schadcode HEUR/Suspar.Gen. Dies ist ein Trojaner, d.h. eine Malware, die weitere Software aus dem Internet nachlädt, wenn sie erstmal auf dem Rechner ist.

(mehr …)


Mails gehen nicht raus? So funktioniert der Mail Versand wieder!

Vor kurzem erreichte uns ein Anruf aus Norwegen. Einer unserer Kunden aus Freiburg konnte über seinen Mail-Client keine E-Mails mehr versenden. Egal was er tat, die Mails gingen nicht raus und sammelten sich statt dessen im Postausgang. In diesem Artikel stellen wir ein allgemeines Schritt-für-Schritt Vorgehen für die Ursachensuche bei Problemen mit dem Mail-Versand.
(mehr …)


WEB.DE + Thunderbird: E-Mail-Konto Einrichtungsanleitung

Sie haben Mühe, Ihr WEB.DE E-Mail-Konto in Thunderbird einzurichten und die Informationen von WEB.DE helfen nicht weiter? Dann kann Ihnen diese Anleitung hoffentlich weiterhelfen! Wir erklären die Einrichtung Schritt für Schritt und mit zahlreichen Abbildungen. Wenn auch das nicht funktionieren oder Sie Fragen zur Einrichtung bzw. Thunderbird allgemein haben sollten, dann können Sie sich natürlich auch an die ionas-Experten wenden. Diese stehen Ihnen an 365 Tagen im Jahr telefonisch mit Rat und Tat zur Seite.

(mehr …)


GMX + Outlook: So funktioniert die E-Mail-Konto Einrichtung

GMX-Account in Outlook 2013 abrufen

Die Anleitungen zur Einrichtung von E-Mail-Konten, die Deutschlands populärster E-Mail-Provider seinen Kunden zur Verfügung stellt, sind ausführlich und gut. In den Einstellungen des E-Mail-Postfachs findet man übersichtlich aufbereitet die notwendigen Informationen, um ein GMX-Konto in Outlook, Thunderbird, Apple Mail und anderen E-Mail Clients einzurichten. Andererseits erhalten wir bei ionas – Ihr Online Assistent immer wieder Anrufe von Kunden, die unsere Unterstützung bei der Einrichtung Ihres GMX-Kontos in Outlook, Thunderbird oder einem E-Mail-Clients benötigen.

In dieser knappen Anleitung erklären wir daher die Einrichtung eines GMX E-Mail-Kontos in Outlook. Die begleitenden Screenshots sind von Outlook 2013, für andere Outlook-Editionen (Outlook 2007, Outlook 2010, Outlook 2016) läuft die Einrichtung in der gleichen Reihenfolge und mit den gleichen Zugangsdaten ab, die Einrichtungsdialoge und Fenster in der jeweiligen Outlook-Version sehen aber womöglich etwas anders aus.

(mehr …)


E-Mails kommen nicht an? Ein Erklärungsversuch

E-Mails kommen nicht an - Abstraktes Bild Den Begriff Spam lernt jeder zwangsläufig kennen, der einen E-Mail Account hat – meist leider eher früher denn später. Gerade wer seine E-Mail-Adresse leichtfertig verwendet und in gutem Glauben auf dubiosen Webseiten angibt, kriegt die unschöne Konsequenz häufig nur wenig später in Form von Duzenden Werbe-E-Mails zu spüren.

Im Kampf gegen Spammer müssen Mail-Provider zu drastischen Schritten greifen. Das gröbste Mittel ist das Blacklisting der IP-Adressen von Mail-Servern oder sogar ganzer IP-Bereiche. Zynisch aber wahr: So kann man im Kampf gegen Spam-Mail-Versender zum doppelten Opfer werden: Als Empfänger von Spam und als Kollateralschaden bei IP-Sperren.

(mehr …)


WEB.DE + Outlook 2013: Einrichtung eines E-Mail-Kontos leicht gemacht

Man kann es nicht anders sagen: WEB.DE bietet einen vorbildlichen Hilfe- und Supportbereich auf seiner Webseite. WEB.DE gibt sich sichtlich Mühe, die Nutzung seiner E-Mail-Konten so komfortabel wie möglich zu machen. Andererseits müssen wir von ionas – Ihr Online Assistent aber auch feststellen, dass uns regelmäßig Anrufe von Kunden erreichen, die Unterstützung bei der Einrichtung Ihres WEB.DE-Kontos in Outlook, Thunderbird und anderen E-Mail-Clients benötigen.

In dieser Anleitung erklären wir Schritt für Schritt (und für versierte Nutzer vermutlich zu detailliert) wie man sein WEB.DE E-Mail-Konto in Outlook einbindet. Für die Screenshots wurde eine Outlook 2013 Instanz verwendet. Die Einrichtungsdialoge in früheren Outlook-Versionen (Outlook 2010 und Outlook 2007) sehen zwar etwas anders aus, der Einrichtungsprozess läuft aber ansonsten analog. Einen Dank an unseren Kunden aus dem Bundesland Bremen, der uns ermutigt hat, diesen Artikel zu schreiben.

(mehr …)


E-Mail Verschlüsselung „E-Mail made in Germany“ vs. Thunderbird+PGP

Im Sommer 2013 enthüllte Edward Snowden, in welchem Umfang die NSA und andere Geheimdienste den weltweiten Datenverkehr abfangen und verwerten. Kurz darauf begannen die großen deutschen E-Mailprovider die Verschlüsselung von E-Mails zum Schutz der Privatsphäre einzuführen. Obwohl dieser Schritt grundsätzlich sehr zu begrüßen ist, hat die E-Mail Verschlüsselung von Deutsche Telekom und Co. gewichtige Defizite. Wirklich sichere und private E-Mail-Kommunikation ist darüber nicht möglich. Wer seine E-Mails sicher vor dem Zugriff vor Dritten schützen möchte, der kann sich nicht auf die Verschlüsselung durch die Anbieter verlassen. Die gute Nachricht: Mit PGP gibt es einen Verschlüsselungsstandard, der vergleichsweise einfach zu bedienen und weit verbreitet ist.

Ziel dieses Artikels ist die Gegenüberstellung des Verschlüsselungsangebots der deutschen E-Mail-Provider und der Verschlüsselung von E-Mails „in Eigenregie“ mit PGP. Im Anschluss zweigen wir Ihnen am Beispiel von Mozilla Thunderbird in einer Schritt für Schritt Anleitung, wie Sie Ihre E-Mails mit PGP wirklich wirksam verschlüsseln können. (Die E-Mail Verschlüsselung in Outlook wird hier nicht dargestellt.)
(mehr …)