Ist Microsoft Edge bereit für die Unterstützung von Online-Spielen?

Microsoft hat eine neue Version des Edge Webbrowsers auf dem Markt gebracht. Die neue Version wurde auf Basis des Open Source Projekts Chromium, auf dem übrigens auch Google Chrome basiert, von Grund auf neu entwickelt. Aus diesem Grund wird Chrome Nutzern auch auffallen, dass sich beide Programme ähneln. Dies scheint aber von Microsoft beabsichtigt zu sein, damit sich Chrome Nutzer leichter mit der neuen Version zurechtfinden.

Microsoft hat sich Mühe gegeben gegen Google Chrome anzukämpfen, dass den Web-Browser Markt bis jetzt beherrscht. Der Internet Explorer hat sich in den letzten Jahren nicht behaupten können und das Unternehmen beschloss daher, ihn mit dem Start von Windows 10 im Jahre 2015 nicht mehr weiter zu entwickeln. Der ins Alter gekommene Web Browser wurde von Microsoft Edge abgelöst, mit dem Microsoft auch den schlechten Ruf des Webbrowsers loswerden wollte.
(mehr …)