Neues Windows 10 Update mit großem Schritt Richtung Linux

Windows 10 und Linux wachsen zusammenBereits mit den ersten Technical Previews des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows 10 wurden Ähnlichkeiten zu verschiedenen Linux-Distributionen erkennbar. Mit seinen jüngst veröffentlichten Plänen zur weiteren Entwicklung macht Microsoft Gerüchte um die Verschmelzung der Betriebsysteme Windows und Linux nun zu einer Gewissheit.

2015 war ein Jahr der Veränderung für Microsoft. Mit Windows 10 wurde ein Betriebssystem vorgestellt, dass seinen Fokus nicht mehr im speziellen auf Mobile Devices richtete, sondern wieder auf allen Geräten gleich wirken sollte. Neben vielen optischen und funktionalen Neuerungen fielen dem geschulten Auge aber auch Ähnlichkeiten zu Linux-Betriebssystemen wie beispielsweise Ubuntu auf. Das wohl beste Beispiel: Ähnlich wie bei der weltweit am weitesten verbreiteten Linux-Version wird seit Windows 10 nun auch die Versionsnummer aus dem Jahr und Monat des Erscheinens gebildet. So heisst die aktuelle Windows 10 Version „1511“.

(mehr …)


Windows 8.1 mit Upgradelizenz installieren

Microsoft macht es Käufern einer Upgradelizenz nicht leicht, ein aktuelles Betriebssystem zu installieren. Wenn Sie z.B. als Käufer einer Upgradelizenz für Windows 8 eben dieses Betriebssystem auf Ihren Rechner neu installieren wollen, dann müssen Sie zuerst Windows 7 installieren, dann auf Windows 8 upgraden und erst dann können Sie den Sprung auf Windows 8.1 vornehmen. Dass so ein Vorgang auch einen ganzen Vormittag andauern kann, obwohl es viel schneller gehen könnte, ist mehr als nur ärgerlich. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie ohne diesen Update-Wahnsinn auf legalem Wege zu einer Windows 8.1 Neuinstallation kommen.

(mehr …)