Keine Chance dem Lauscher – Cortana deaktivieren

Microsofts Sprachassistent Cortana Mit großen Tamtam wurde Windows 10 im Sommer 2015 eingeführt. Eine Neuerung wurde in keiner Produktpräsentation ausgelassen: Cortana, das Sprachassistenzsystem aus dem Hause Microsoft. „Cortana ist Ihre digitale Assistentin. Sie hilft Ihnen, Dinge zu erledigen“, versprechen die Macher. Außerdem soll Cortana die Steuerung des Computers durch Sprache ermöglichen – Raumschiff Enterprise lässt grüßen. Jeder, der Cortana schon mal im Einsatz hatte, weiß jedoch, dass harte Realität und luftige Versprechen weit auseinander fallen. Wenn es schon keinen echten Mehrwert bietet, warum dann nicht Cortana deaktivieren oder, noch besser, Cortana deinstallieren? Diese Frage, die sich sehr wohl stellen lässt, hat uns zuletzt mehrfach an unserer PC Support Hotline erreicht. In diesem Beitrag daher eine Beschreibung, wie Sie Cortana entfernen können.
(mehr …)


Nein zur Microsoft Cloud – OneDrive deinstallieren

OneDrive, das Dropbox-Äquivalent von Microsoft, findet sich auf jedem neuen Windows 10-System. Gefragt, ob man es haben geschweige denn nutzen will, wird man dazu nicht. Es ist einfach da – bei Rechnern mit vorinstalliertem Windows genauso wie bei Neuinstallationen. OneDrive unter Windows 8 los zu werden, war schwierig: OneDrive ausblenden ja; OneDrive deinstallieren nein. In dieser Hinsicht hat sich die Situation unter Windows 10 positiv geändert. Wie Sie OneDrive auf Ihrem Windows 10-System deinstallieren, erklären wir in diesem Beitrag.

(mehr …)


Neues Windows 10 Update mit großem Schritt Richtung Linux

Windows 10 und Linux wachsen zusammenBereits mit den ersten Technical Previews des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows 10 wurden Ähnlichkeiten zu verschiedenen Linux-Distributionen erkennbar. Mit seinen jüngst veröffentlichten Plänen zur weiteren Entwicklung macht Microsoft Gerüchte um die Verschmelzung der Betriebsysteme Windows und Linux nun zu einer Gewissheit.

2015 war ein Jahr der Veränderung für Microsoft. Mit Windows 10 wurde ein Betriebssystem vorgestellt, dass seinen Fokus nicht mehr im speziellen auf Mobile Devices richtete, sondern wieder auf allen Geräten gleich wirken sollte. Neben vielen optischen und funktionalen Neuerungen fielen dem geschulten Auge aber auch Ähnlichkeiten zu Linux-Betriebssystemen wie beispielsweise Ubuntu auf. Das wohl beste Beispiel: Ähnlich wie bei der weltweit am weitesten verbreiteten Linux-Version wird seit Windows 10 nun auch die Versionsnummer aus dem Jahr und Monat des Erscheinens gebildet. So heisst die aktuelle Windows 10 Version „1511“.

(mehr …)


Der Navigationsbereich im Windows Explorer ganz wie Sie ihn wollen!

Windows Explorer Fenster in Windows 10

Der Windows Explorer in Windows 10 hat gegenüber seinem Vorgänger aus Windows 8 durch das geschickte Weglassen von Designelementen deutlich an Luftigkeit gewonnen. Andererseits wirkt der Navigationsbereich voller denn je. Mit dem Schnellzugriff, den Bibliotheken, OneDrive, der Netzwerkumgebung und „Dieser PC“ standardmäßig angezeigt, ist es ganz schön eng im linken Teil des Dateiexplorers – insbesondere wenn die Menüs erweitert sind, was sie in aller Regel sind. Ein Kunde aus Karlsruhe wollte dort etwas „aufräumen“ und hat uns gebeten, ihm dabei zu helfen. Wie das geht, wollten wir nicht für uns behalten und darum stellen wir in diesem Beitrag dar, wie man die Elemente in ‚Dieser PC‘ modifiziert und den Schnellzugriff, die Bibliotheken sowie OneDrive im Windows Dateiexplorer ein- und ausblendet.

(mehr …)


Die fünf besten ionas-Quicktipps zum Thema Windows

ionas – Ihr Online Assistent hilft nicht nur täglich vielen Menschen bei der Lösung Ihrer Computerprobleme, sondern veröffentlicht auch jede Woche einen ionas-Quicktipp. Die ionas-Quicktipps sind kurze Youtube-Videos mit Ratschlägen, Meinungen oder praktischen Tipps rund um den Computer.

Mittlerweile hat ionas bereits über 50 Quicktipps produziert, weshalb man bestimmt auch eine gewisse qualitative Verbesserung in der Videoproduktion feststellen kann. Dank dieser Videos konnten wir in Summe bereits über 15.000 Zugriffe auf unserem Youtube-Kanal verbuchen.

Zur Feier dieser Zahl haben im letzten Teammeeting alle Mitarbeiter von ionas die Köpfe zusammengesteckt und die fünf besten Quicktipps zum Thema Windows ausgewählt. Schauen Sie doch mal rein. Ich bin mir sicher, dass für jeden Leser etwas dabei ist.

Gerne können Sie uns auch Anregungen schicken, zu welchem Thema Sie gerne mal einen Quicktipp sehen würden. Schreiben Sie uns dazu einfach einen Kommentar oder schicken Sie uns eine E-Mail an feedback@ionas.com.

(mehr …)


Windows 10 – Zwangsupgrade? Nein, danke!

Zwangsupgrade von Windows 10

Microsoft möchte schnellstmöglich den Verbreitungsgrad von Windows 10 steigern und greift aus diesem Grund zu zweifelhaften Methoden: In einem Windows-Update laden Windows 7- und Windows 8-Rechner das Programm ‚Get Windows 10‘ – kurz GWX – herunter. Dessen offensichtliche Funktion ist es, über das Windows-Icon im Informationsbereich auf das Upgrade hinzuwiesen. Unangenehmer hingegen ist dessen Nebeneffekt: Es lädt automatisch und ohne explizite Aufforderung das mehrere Gigabyte große Windows 10-Installationspaket herunter. Dieses Zwangsupgrade verstopft bei vielen Kunden die Internetleitung und verärgert damit Nutzer, die gar nicht auf Windows 10 umsteigen möchten. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie den bereits gestarteten Download abbrechen und das Zwangsupdate deaktivieren.

(mehr …)


6 Dinge, die Sie heute schon über Windows 10 wissen sollten

windows-10

In den letzten Tagen erhielten wir einige Anrufe von verunsicherten Windows 7 und Windows 8 Benutzern aufgrund einer kostenlosen Upgrade-Möglichkeit auf Windows 10. Die Verunsicherung war aufgekommen, weil plötzlich ein Fenster erschien, in denen unseren Kunden ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 angeboten wurde. Dieses Angebot ist jedoch kein Virus oder Trojaner sondern ein aktuelles Angebot von Microsoft, um möglichst schnell viele Benutzer für einen Wechsel zum neuen Betriebssystem zu motivieren. Lesen Sie hier die sechs wichtigsten Dinge, die Sie schon heute über Windows 10 wissen sollten.

(mehr …)