Wie entwickelt man eine App?

geschrieben am 28.10.2021
Schlagwörter: ,

Die Entwicklung einer App setzt einige Fähigkeiten voraus, allem voran das Programmieren – trotz moderner grafischer Tools bleibt das eine zentrale Tätigkeit. Es gibt viele verschiedene Programmiersprachen, verschiedene Ideen und Arten hinsichtlich Apps und nicht zuletzt auch verschiedene Betriebssysteme für die diversen Endgeräte von Desktop über Tablet und Smartphone bis hin zur Smartwatch. Was braucht es über Programmierkenntnisse hinaus, um eine App zu entwickeln? Und was macht eine App eigentlich erfolgreich?

Eine App programmieren: Mehr als nur eine Programmiersprache lernen

Wer eine App programmieren möchte, sollte sich dafür im Voraus mit wenigstens einer großen und bekannten Programmiersprache beschäftigen. Für Einsteiger empfiehlt sich hier Python, weil es sowohl einsteigerfreundlich bzw. einfach lesbar als auch komplex ist und sehr viele Möglichkeiten mitbringt. Bis auf die Einsteigerfreundlichkeit gilt das im noch einmal verstärkten Sinne auch für C/C++ und Java. Das Besondere an letzterer ist, dass die Sprache von Natur aus plattformübergreifend funktioniert und nicht zuletzt auch deshalb in vielen Fällen für die App-Entwicklung verwendet wird.

Weiterbildung in einer Programmiersprache auch beruflich interessant

Wer App-Developer werden möchte, dem ist bei kaum vorhandenen Grundkenntnissen auf jeden Fall ein Informatikstudium oder etwas Vergleichbares zu empfehlen. Wer hingegen schon mitten im Berufsleben steht und mit IT in Kontakt gekommen ist, der kann von einer Weiterbildung in einer bestimmten Programmiersprache extra für die App-Entwicklung sehr viel lernen – und diese auch für den beruflichen Weg nutzen, abseits der App-Entwicklung. Ein Beispiel sind kleine Skripte um Arbeiten am PC zu automatisieren oder mit Excel-Tabellen weniger Aufwand zu haben. In letzterem Fall ist das Programmieren von Macros mit VBA besonders naheliegend.

Die Entwicklung einer App ist im Grunde ein besonderer Zweig der Softwareentwicklung – deshalb ist es so wichtig, die Grundlagen im Programmieren bereits bevor man sich damit beschäftigt zu kennen. Hinzu kommt, dass die App selbst sehr diverse Funktionen mit sich bringen kann. Abhängig davon gilt es, sich zum Beispiel in gänzlich verschiedene Bibliotheken einzuarbeiten um die unterschiedlichen Funktionalitäten abzudecken. Ein Beispiel ist OpenCV für die Bildverarbeitung oder das Tool Unity für die Spieleprogrammierung. Besonders eindrucksvoll stellt sich das dar, wenn man einmal die große Vielfalt der verschiedenen Apps betrachtet, zusammen mit den verschiedenen Arten der Monetarisierung.

Der Erfolg einer App

Wie erfolgreich ist eine App? Das hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, z. B. davon, wie nützlich sie ist und wie gut sie ihr Publikum anspricht. Eine App muss richtig vermarktet werden, damit die Nutzer von ihrer Existenz erfahren und sie herunterladen. Es gibt dann viele verschiedene Möglichkeiten, mit einer App Geld zu verdienen – von In-App-Werbung bis hin zu bezahlten Downloads.

Die Bandbreite erfolgreicher Apps

Applikationen können sehr diverse Funktionen haben: Von Büro- und Produktivitätstools über Kommunikations-Apps und soziale Medien bis hin zu Reise-, Nachrichten- und Wetter-Apps. Apps dieser Kategorie werden in der Regel von einer Vielzahl von Menschen genutzt. Die meisten von ihnen enthalten eine Art von Werbung, zum Beispiel Banner oder Werbescreens, welche mit dem Kauf einer „Pro“ Version eliminiert werden kann.

Spiele-Apps

Auch Spiele-Apps sind sehr beliebt und bringen meist noch eine andere Möglichkeit mit, Geld damit zu verdienen: In einigen Spielen kann man bezahlen, um zum Beispiel mehr Münzen oder Spielsteine zu erwerben. Diese Apps enthalten in der Regel zusätzlich eine Art von In-App-Werbung. Manche Spiele, besonders renommierte Titel wie zum Beispiel Minecraft, haben so etwas nicht – sind dafür aber auch nicht kostenfrei herunterladbar, sondern müssen vorab gekauft werden. Dieses bei PC- und Konsolenspielen schon seit Jahrzehnten bewährte System funktioniert auf dem Smartphone nur dann, wenn die App bzw. das Spiel schon sehr bekannt ist und die Spieler genau wissen, was sie dafür bekommen – so sinkt die sonst eigentlich größere Hürde beim Smartphone, eine App zu kaufen.

Applikationen für Bildung und Netzwerk

Es gibt viele verschiedene Formen von Apps für Bildung auf allen Niveaus, von Grundschülern bis zu Doktoranden. Es gibt auch viele Apps, die Lehrern bei ihrer Arbeit helfen. Auch diese beinhalten in der Regel eine Form von Werbung oder einen kostenpflichtigen Zugang für zusätzliche Inhalte. Besonders beliebte Apps sind auch Netzwerk-Apps: Sie enthalten verschiedene Funktionen wie Voice-Chat, qualitativ hochwertige Sprachaufnahmen/Videoaufnahmen/Gameplay-Aufnahmen und vieles mehr. Diese Apps werden in der Regel für die Einzel- oder Gruppenkommunikation verwendet und sind durch die intrinsische Funktion der Kommunikation und des dadurch notwendigen Teilens mit anderen sehr beliebt und haben sehr viele Nutzer – WhatsApp oder Messenger zum Beispiel.

App-Entwicklung abseits der Programmierung

Offensichtlich braucht es für die App-Entwicklung einerseits Kenntnisse in wenigstens einer relevanten Programmiersprache, andererseits aber auch Knowhow rund um das Marketing und das Software-Engineering. Denn gerade zum Beispiel über eine Weiterbildungsmaßnahme in Richtung App-Entwicklung gehen möchte und damit eine berufliche Tätigkeit anstrebt, der wird eine App sehr wahrscheinlich nicht alleine entwickeln. Kenntnisse mit gängigen Softwaretools wie Git zur Kooperation und Dateiversionierung, Office-Kenntnisse zur Kommunikation und Dokumentation sowie Softskills wie Teamfähigkeit und Selbstorganisation zählen ebenfalls zu wichtigen Kenntnissen für die App-Entwicklung. Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, wie ein Computer bzw. ein Smartphone bzw. dessen Betriebssystem grundlegend funktioniert und welche Besonderheiten gegenüber der Programmierung einer Desktop-App zu erwarten sind – beispielsweise Ressourcenknappheit hinsichtlich Rechenleistung.

Lohnt es sich auch heute noch, App-Entwickler zu werden?

Die Antwort auf die gegebene Frage lautet klar: Natürlich! Der Hype um die Apps, mit denen einzelne Entwickler ein Vermögen verdient haben, ist zwar vorbei. Allerdings bedeuten fehlende Schlagzeilen noch lange nicht, dass das Entwickeln von Apps kein Geschäft mehr ist: Nach wie vor steigt die Zahl der Apps in den verschiedenen Stores und Marktplätzen stetig. Wer sich dennoch an zukünftigen Hypes orientieren möchte, kann bei der App-Entwicklung in Richtung VR und AR bzw. Virtuelle Realität und Erweiterte Realität gehen: Wenngleich hier noch technische Einschränkungen bestehen und die Massentauglichkeit noch ein paar Jahre in der Zukunft liegt, so ist der Durchbruch von AR und VR Apps bereits ziemlich sicher vorgezeichnet und nur noch eine Frage der Zeit – was entsprechend erfahrene Entwickler in diesem Bereich immer begehrter macht.



« | »

Unser angebotener PC Service

Gerade in der Ära 2.0 ist es für manch einen ziemlich kompliziert, sich mit der medialen Welt auseinanderzusetzen. Eben aus diesem Grund hat es sich ionas zur Aufgabe gemacht, den Hilfesuchenden ein Ansprechpartner zu sein. Mit unserem kompetenten und fachmännischen PC Service können wir Ihnen jedes Problem lösen.

Mit dem PC Service des Unternehmens ionas setzen wir neue Maßstäbe und bieten schnelle Computerhilfe. Eine wichtige Komponente unserer Firmenphilosophie ist ein erstklassiger Dienst am Kunden. Mit Freundlichkeit und Kompetenz lösen wir Ihr PC-Problem. Es ist uns wichtig, dass Sie unserem Expertenteam Vertrauen schenken, damit wir bestmöglich mit Ihnen zusammenarbeiten können. Bei uns haben Sie immer einen erfahrenen Ansprechpartner und können so von dem besten PC Service Deutschlands profitieren.

Zudem bieten wir Ihnen regelmäßige Computerinspektionen, um möglichen Problemen und auftretenden Sicherheitslücken vorzubeugen. Mit unserem PC Service checken wir Ihr Betriebssystem und die dazugehörigen wichtigsten Programme, die oft Anwendungen finden, auf mögliche Schwachstellen und beugen potentiellen Angriffen vor. Außerdem ist das Thema Datensicherung eine wichtige Komponente in unserem PC-Service, damit wichtige Daten nicht verloren gehen.

Der PC Service von ionas ist für Jedermann gedacht. Ob Sie nun als Gesellschaft, Privatperson, Organisation oder als Freiberufler einen Online-Assistenten benötigen - ionas ist für Sie da. Wenn Sie regelmäßige Hilfestellung am Computer in Betracht ziehen und einen Experten an Ihrer Seite zu schätzen wissen, dann haben Sie mit uns genau den richtigen Ansprechpartner.

Auch eine PC Fernwartung ist kein Problem

Es ist uns sehr verständlich, dass ein Hausbesuch oft unangenehm und befremdlich ist. Wer wenig Zeit hat und schnell eine Lösung wünscht, macht keine Termine zur Wartung, sondern möchte sofortige Unterstützung erhalten. Durch Fernwartung können wir unmittelbare Hilfestellung leisten und uns dem Problem widmen, als seien wir vor Ort. Durch einen einfachen Anruf bei ionas können Sie direkt mit unseren Experten sprechen. Sie schildern Ihr Problem, unser Online Assistent schaltet sich in Ihr System per PC Fernwartung ein und kann Ihnen prompt unter die Arme greifen. Schnell, einfach und günstig können Sie von dem Wissen und der Erfahrung unserer Experten profitieren.

Die Zeiten, in denen der PC abgebaut und zu dem nächsten Computerladen um die Ecke gebracht werden musste, sind endlich vorbei. Sie haben sich eine Menge Arbeit erspart und können so kostengünstig wie nie zuvor, mit einer PC Fernwartung Ihren Computer reparieren lassen. Die PC Fernwartung unseres Online Assistenten Teams ist zudem sehr transparent, da Sie jeden Arbeitsschritt genau mitverfolgen können. So wird Vertrauen geschaffen!

Die Computerhilfe von ionas ist erstklassig

Eine professionelle Computerhilfe bei einem Fachmann ist in der Regel sehr teuer. Vor allem wenn man einen Notfall hat und schnelle Unterstützung benötigt, kann die Rechnung exorbitant werden. Mit ionas erhalten Sie schnellstmögliche Computerhilfe zu einem fairen Preis. Auch am Wochenende lassen wir Sie nicht im Stich.

Häufig bekommen wir es mit, dass Laien sich aus Kostengründen keinen erfahrenen Ansprechpartner suchen, sondern ihre Probleme selbst in die Hand nehmen wollen. In der Regel geht dies nicht gut, sodass man lieber gleich eine professionelle Computerhilfe in Anspruch genommen hätte. Genau hier wollen wir Ihnen Probleme ersparen und von Anfang an eine günstige und effektive Computerhilfe anbieten.

Sollten Sie sich aktuell Problemen ausgesetzt sehen, sollten Sie nicht zögern und sofort den Kontakt zu ionas suchen. Unsere freundlichen und professionellen Online Assistenten freuen sich auf Ihren Anruf und werden Ihnen eine schnelle und zielgerichtete Computerhilfe anbieten.

Weitere Themen: IT Support, PC Beratung