Screenshots erstellen unter Windows, MacOS, iOS und Android

geschrieben am 20.05.2016
Schlagwörter: , , , , ,

Screenshots sind in einer Vielzahl von Situationen äußerst praktisch: Fehlermeldungen lassen sich für die spätere Fehlersuche festhalten, Internetgrafiken können per Bildschirmfoto bequem in Präsentationen wie z.B. Anleitungen integriert werden, schlecht skalierende MS Office Objekte können im Nu in Grafiken umgewandelt werden. In diesem kurzen Beitrag haben wir für Windows, MacOS, iOS und Android die verschiedenen Möglichkeiten zum Erstellen eines Screenshots zusammengestellt. Screenshot erstellen – so einfach geht’s.

Screenshots in Windows erstellen

Auch ohne zusätzliche Software bietet Windows mehrere Möglichkeiten, um Screenshots anzufertigen. Neben den Screenshots per Tastenkombination bietet Windows seit Windows Vista auch das Snipping Tool, mit welchem man interessante weitere Optionen für das Erstellen von Screenshots hinzubekommen hat.

Screenshots per Tastenkombination

Kein Windows-Screenshot kommt ohne die Drucken-Taste aus. Durch das gleichzeitige Drücken weiterer Tasten kam man zusätzliche Funktionen abrufen. Hier die verschiedenen Screenshot-Tastenkombinationen und deren Wirkung:

  • Drucken: Abbild des gesamten Bildschirms und Speicherung in der Zwischenablage
  • Drucken + Alt: Abbild des aktiven Fensters und Speicherung in der Zwischenablage
  • Drucken + Windows-Taste: Abbild des gesamten Bildschirms und Speicherung unter %userprofile%\Pictures\Screenshots (erst ab Windows 8)

Wichtig: Bei manchen Laptops reichen die dargestellten Screenshot-Tastenkombinationen nicht aus. Wenn das Anfertigen eines Screenshots auf Ihrem Laptop nicht funktioniert, dann probieren Sie es zusätzlich mit der Fn-Taste.

Screenshot in MS Paint einfügen Screenshot in PowerPoint einfügen

Ein in die Zwischenablage kopierter Screenshot lässt sich per Tastenkombination Strg + V aus der Zwischenablage herausholen und in eine Anwendung, die Grafikdateien unterstützt wie z.B. Microsoft Paint und Office Programme, kopieren (siehe Abbildung oben). In Word und PowerPoint kann man dazu natürlich auch die Funktion ‚Einfügen‘ verwenden.

Screenshots mit Snipping Tool

Das Snipping Tool hielt mit Windows Vista Einzug in die Riege der Windows-Bordmittel. Mit ihm lassen sich mühelos und ohne weitere Software Screenshots fensterunabhängig und in unterschiedlichen Formen erstellen.

Start des Snipping Tools in Windows 8

In Windows 7 findet sich das Snipping Tool im Unterordner „Zubehör“ unter „Alle Programme“. Bei Windows 8 wechselt man zum Start des Programms am Besten in die Modern UI und gibt einfach die Anfangsbuchstaben von Snipping ein. Dann erscheint es im Auswahlfeld am rechten Rand (siehe Abbildung). In Windows 10 findet man das Snipping Tool über das Startmenü. Versierte Windows-User starten das Tool am schnellsten per Eingabe des Dateinamens snippingtool.exe über den Ausführen-Dialog.

Das Snipping Tool präsentiert sich als kleines Fenster. Mit der Schaltfläche ‚Neu‘ kann man einen von vier Screenshot-Modi auswählen:

Snipping_Tool

  • Freies Ausschneiden: Abbild eines frei wählbaren Bereichs
  • Rechteckiges Ausschneiden: Abbild eines frei wählbaren rechteckigen Teils der Bildschirmanzeige
  • Fenster ausschneiden: Abbild des aktiven Fensters (äquivalent zu Drucken + Alt-Taste)
  • Vollbild ausschneiden: Abbild des gesamten Bildschirms (äquivalent zu Drucken-Taste)

Anders als bei Screenshots per Tastenkombination wird beim Snipping Tool das erstellte Abbild nicht in den Zwischenspeicher oder in eine neue Datei gespeichert, sondern erscheint im vergrößerten Fenster des Tools. Dort kann man die Grafik rudimentär bearbeiten und speichern bzw. verschicken. Per Copy-Paste lassen sich die Bilder auch in andere Programme kopieren.

  • Google+
  • RSS Feed
  • YouTube

Screenshots in MacOS erstellen

Unter MacOS lassen sich Screenshots bequem per Tastenkombination erstellen. Zusätzliche Programme sind nicht notwendig, da sich die Computer aus dem Hause Apple flexibler zeigen als ihre Windows-Counterparts. Unter MacOS lassen sich per Tastatur Screenshots vom gesamten Bildschirm, von einem Programmfenster und von einem rechteckigen, wählbaren Bereich erstellen.

  • cmd + shift + 3: Abbild des gesamten Bildschirms
  • cmd + shift + 4: Abbild eines frei wählbaren, rechteckigen Teils des Bildschirms
  • cmd + shift + 4 > Leertaste > Auswahl eines Fensters: Abbild des ausgewählten Fensters

Mit der dritten Tastenkombination lassen sich außerdem Screenshots von Menüs erstellen. In allen Fällen werden die Screenshots unmittelbar auf dem Desktop abgespeichert. Von dort können sie in andere Programme importiert oder in Webseiten eingebaut werden.

Screenshots auf iPhone und iPad erstellen

iPhone Screenshots

Da iPhone und iPad auf dem Betriebssystem iOS basieren, lassen sich Screenshots auf beiden Gerätetypen auf die gleich Art und Weise erstellen. Die Tastenkombination „Power Button + Home Button“ reicht aus und ein Screenshot ist erstellt. Die Aufnahmen werden dann in den Aufnahmen abgelegt, von wo man sie auch per E-Mail, SMS oder iMessage verschicken kann. Ein partieller Screenshot von einem Teil des Bildschirms ist unter iOS nicht möglich.

Screenshots auf Android erstellen

Android Screenshots

Die Android-Welt ist vielfältiger als die iOS-Welt. Daher gibt es unter Android nicht die eine Tastenkombination, mit der man Screenshots erstellen kann. Je nach Gerät kann dies die Tastenkombination „Leiser Button + Power Button“ oder die Tastenkombination „Power Button + Home Button“ sein. Hier geht Probieren über Studieren. Auch bei Android gibt es nicht die Möglichkeit, nur einen Ausschnitt des Bildschirms abzufotografieren.

Screenshot erstellen leicht gemacht

In Windows, MacOS, iOS und Android sind Screenshots schnell mit Tastenkombinationen angelegt – wenn man denn die Tastenkombination kennt. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit dieser Zusammenstellung das Anfertigen von Bildschirmfotos in Zukunft erleichtern.

Wenn Sie mehr als nur einen Screenshot erstellen und z.B. Bilder bearbeiten wollen, dabei aber Hilfe benötigen, dann können wir von ionas – Ihr Online Assistent Ihnen gerne helfen. Wir sind an 7 Tagen die Woche unter +49 (0)6131 327070 erreichbar.


Kommentar schreiben

Kommentar



« | »

Unser angebotener PC Service

Gerade in der Ära 2.0 ist es für manch einen ziemlich kompliziert, sich mit der medialen Welt auseinanderzusetzen. Eben aus diesem Grund hat es sich ionas zur Aufgabe gemacht, den Hilfesuchenden ein Ansprechpartner zu sein. Mit unserem kompetenten und fachmännischen PC Service können wir Ihnen jedes Problem lösen.

Mit dem PC Service des Unternehmens ionas setzen wir neue Maßstäbe und bieten schnelle Computerhilfe. Eine wichtige Komponente unserer Firmenphilosophie ist ein erstklassiger Dienst am Kunden. Mit Freundlichkeit und Kompetenz lösen wir Ihr PC-Problem. Es ist uns wichtig, dass Sie unserem Expertenteam Vertrauen schenken, damit wir bestmöglich mit Ihnen zusammenarbeiten können. Bei uns haben Sie immer einen erfahrenen Ansprechpartner und können so von dem besten PC Service Deutschlands profitieren.

Zudem bieten wir Ihnen regelmäßige Computerinspektionen, um möglichen Problemen und auftretenden Sicherheitslücken vorzubeugen. Mit unserem PC Service checken wir Ihr Betriebssystem und die dazugehörigen wichtigsten Programme, die oft Anwendungen finden, auf mögliche Schwachstellen und beugen potentiellen Angriffen vor. Außerdem ist das Thema Datensicherung eine wichtige Komponente in unserem PC-Service, damit wichtige Daten nicht verloren gehen.

Der PC Service von ionas ist für Jedermann gedacht. Ob Sie nun als Gesellschaft, Privatperson, Organisation oder als Freiberufler einen Online-Assistenten benötigen - ionas ist für Sie da. Wenn Sie regelmäßige Hilfestellung am Computer in Betracht ziehen und einen Experten an Ihrer Seite zu schätzen wissen, dann haben Sie mit uns genau den richtigen Ansprechpartner.

Auch eine PC Fernwartung ist kein Problem

Es ist uns sehr verständlich, dass ein Hausbesuch oft unangenehm und befremdlich ist. Wer wenig Zeit hat und schnell eine Lösung wünscht, macht keine Termine zur Wartung, sondern möchte sofortige Unterstützung erhalten. Durch Fernwartung können wir unmittelbare Hilfestellung leisten und uns dem Problem widmen, als seien wir vor Ort. Durch einen einfachen Anruf bei ionas können Sie direkt mit unseren Experten sprechen. Sie schildern Ihr Problem, unser Online Assistent schaltet sich in Ihr System per PC Fernwartung ein und kann Ihnen prompt unter die Arme greifen. Schnell, einfach und günstig können Sie von dem Wissen und der Erfahrung unserer Experten profitieren.

Die Zeiten, in denen der PC abgebaut und zu dem nächsten Computerladen um die Ecke gebracht werden musste, sind endlich vorbei. Sie haben sich eine Menge Arbeit erspart und können so kostengünstig wie nie zuvor, mit einer PC Fernwartung Ihren Computer reparieren lassen. Die PC Fernwartung unseres Online Assistenten Teams ist zudem sehr transparent, da Sie jeden Arbeitsschritt genau mitverfolgen können. So wird Vertrauen geschaffen!

Die Computerhilfe von ionas ist erstklassig

Eine professionelle Computerhilfe bei einem Fachmann ist in der Regel sehr teuer. Vor allem wenn man einen Notfall hat und schnelle Unterstützung benötigt, kann die Rechnung exorbitant werden. Mit ionas erhalten Sie schnellstmögliche Computerhilfe zu einem fairen Preis. Auch am Wochenende lassen wir Sie nicht im Stich.

Häufig bekommen wir es mit, dass Laien sich aus Kostengründen keinen erfahrenen Ansprechpartner suchen, sondern ihre Probleme selbst in die Hand nehmen wollen. In der Regel geht dies nicht gut, sodass man lieber gleich eine professionelle Computerhilfe in Anspruch genommen hätte. Genau hier wollen wir Ihnen Probleme ersparen und von Anfang an eine günstige und effektive Computerhilfe anbieten.

Sollten Sie sich aktuell Problemen ausgesetzt sehen, sollten Sie nicht zögern und sofort den Kontakt zu ionas suchen. Unsere freundlichen und professionellen Online Assistenten freuen sich auf Ihren Anruf und werden Ihnen eine schnelle und zielgerichtete Computerhilfe anbieten.

Weitere Themen: IT Support, PC Beratung