Daten wiederherstellen „for dummies“: Datenrettung für jeden

geschrieben am 27.06.2016
Schlagwörter: , , ,

Datenverlust - Schreck lass nach! Eine Datei hat man schnell mal aus Versehen gelöscht. Gerüchten zufolge soll es auch hin und wieder vorkommen, dass ein Office Programm wie Word oder Excel ohne weitere Vorwarnung abstürzt und das Dokument „mitnimmt“. In beiden Fällen wünscht man sich, die Dateien wiederherstellen zu können. Glücklicherweise gibt es eine Reihe an Mitteln, um genau das in vielen Fällen ohne größeren Aufwand möglich zu machen – auch ohne teure Datenrettung oder kostenpflichtige Programme. Wir zeigen einfache Mittel und Wege, wie jeder Daten wiederherstellen kann.

Fall 1: Wiederherstellung einer versehentlich gelöschten Datei

Haben Sie eine Datei aus Versehen gelöscht, dann liegt Sie höchstwahrscheinlich noch im Papierkorb. Dort landen nämlich alle Dateien, wenn sie gelöscht werden, und bleiben auch dort bis der Papierkorb geleert wird. Solange eine Datei noch darin liegt, können sie sie problemlos aus diesem wieder hervorholen und damit wieder herstellen.

Mit einem Doppelklick auf das Papierkorb-Icon auf dem Desktop rufen Sie den Dateiexplorer auf, der den Inhalt des Papierkorbs anzeigt. Ist eine Datei erst kürzlich gelöscht worden, dann sortieren Sie die Dateien am besten nach dem Löschdatum und gehen dann die Liste von oben nach unten durch. Ein Mausklick auf die Spaltenüberschrift ‚gelöscht am‘ führt zur entsprechenden Sortierung. Wenn Sie sich an den Namen der gelöschten Datei erinnern, dann finden Sie die Datei noch schneller mit der Suchfunktion in der oberen rechten Ecke des Windows Explorers. Geben Sie einfach einen Teil des Namens ein und setzen Sie davor und dahinter das Stern-Zeichen: „*Brief*“ in das Suchfeld eingetragen zeigt alle Dateien im Papierkorb, deren Dateinamen die Zeichenfolge „Brief“ enthält. Auf Groß- und Kleinschreibung müssen Sie übrigens nicht achten.

Wurde die Datei schon aus dem Papierkorb entfernt, z.B. weil Sie den Papierkorb geleert oder die Datenträgerbereinigung benutzt haben, dann hilft der Papierkorb nicht weiter. Die gesuchten Dateien werden nicht mehr im Papierkorb gelistet.

Dies bedeutet aber nicht gleichzeitig, dass die Dateien nicht mehr auf der Festplatte liegen. Wenn die Dateien aus dem Papierkorb entfernt werden, dann werden die Daten nicht etwa gelöscht, sondern der Verweis auf Ihren Speicherort aus dem Dateiverzeichnis entfernt. Wie man sich das vorstellen muss? Stellen Sie sich vor, ein Buch im Bestand einer Bibliothek wird aus dem Bücherverzeichnis gelöscht. Mit Blick in das Verzeichnis wird man also denken, dass das Buch nicht existiert. Wohl steht es aber immer noch an seinem Platz im Regal.

Es gibt eine nahezu unüberschaubare Menge an Datenwiederherstellungstools, die helfen, solche Dateien wieder zu finden und wieder herzustellen. Restoration, Free Undelete, Disk Digger sind Repräsentanten dieser Programmfamilie. Die Arbeitsweise dieser Tools ist grob gesprochen immer die gleiche: Sie suchen nach Dateien auf dem Datenträger ohne entsprechenden Eintrag im Dateiverzeichnis und zeigen diese an. Derart identifizierte Dateien können wiederhergestellt werden, indem Sie wieder dem Dateiverzeichnis hinzugefügt wird. Stellen Sie sich vor, eine Karteikarte zu dem verschollenen Buch wird dem Bücherverzeichnis hinzugefügt und Sie haben eine passende Analogie.

Recuva Wiederherstellungsassistent

Das wohl bekannteste Tool zur Wiederherstellung von Daten ist Recuva aus dem Hause Piriform. Es ist kostenfrei und hat sich in vielen Fällen bewährt. Unsere Empfehlung: Wollen Sie Daten wiederherstellen, dann probieren Sie es mit diesem Programm aus. Die Nutzung ist denkbar einfach und selbsterklärend. Der Recuva-Assistent leitet Sie bequem durch den Wiederherstellungsvorgang (siehe Abbildung). Auch die graphische Benutzeroberfläche von Recuva ist sehr simpel zu bedienen.

Graphische Benutzeroberfläche von Recuva

Wenn Sie mit dieser Anwendung die Daten nicht wiederherstellen können, dann sollten Sie die Dienste eines professionellen Datenrettungsdienstes in Betracht ziehen. Passieren kann das, wenn der Teil des Datenträgers, an dem die aus dem Papierkorb entfernte Datei war, von anderen Daten überschrieben wurde. Grundsätzlich ist das möglich, weil Bereiche eines Datenträgers, die keinen Eintrag im Verzeichnis haben, für das Betriebssystem als frei interpretiert werden.

  • Google+
  • RSS Feed
  • YouTube

Fall 2: Daten wiederherstellen nach dem Absturz eines Office Programms

Sie haben die letzte Stunde damit zugebracht, einen Brief zu formulieren und kurz vor Abschluss stürzt Word oder gleich Windows komplett ab. So etwas schon mal erlebt? Selbst wenn nicht, dann können Sie sich sicher in die Situation des Betroffenen hinein versetzen. Der Verlust der Arbeitszeit wäre unangenehm.

Die gute Nachricht: In den Standardeinstellungen legen die Office Programme Word, Excel, PowerPoint und Co. regelmäßig Sicherheitskopien an – egal ob Sie die Datei gespeichert haben oder nicht. Stürzt das Programm ab, dann kann es auf diese zurückgreifen. Der Verlust beschränkt sich dann auf die investierte Arbeit zwischen letzter Zwischenspeicherung und Absturzzeitpunkt. In den meisten Fällen sind das nur wenige Minuten.

Wiederherstellung verlorener Daten in Office Programmen

Starten Sie die betreffende Applikation einfach neu. Mit etwas Glück erkennt das Programm den unkonventionellen Abgang und prüft automatisch auf das Vorliegen von Sicherheitskopien. Diese werden Ihnen dann auf der linken Seite des Programmfensters angezeigt (siehe Abbildung). Wenn es mehrere Versionsstände einer Datei gibt – wie in der Abbildung – prüfen Sie, welches die gewünschte ist und stellen Sie die richtige Version durch einen Doppelklick drauf wieder her.

Office Dateien wiederherstellen mit der Suchfunktion

Sollten das Office-Programm ohne entsprechenden Hinweis starten, dann ist das noch kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen. Die Chancen stehen gut, dass eine Kopie vorliegt, diese einfach nicht angezeigt wird. Öffnen Sie den Windows Explorer und klicken Sie auf das Laufwerk C: im Navigationsbereich. Dann gehen Sie in die Suchzeile und geben Sie „Datum:“ ein. Kaum haben Sie den Doppelpunkt gesetzt, wir ein Kalender aufspringen. Wählen Sie dort den aktuellen Tag. Der Dateiexplorer wird sich sofort an die Arbeit machen und auf dem gesamten Systemdatenträger nach Dateien suchen, die am gleichen Tag geändert wurden (siehe Abbildung unten). Je nachdem wie lange Sie schon am Computer saßen an dem Tag und wieviele Dateien Sie bereits bearbeitet haben, kann diese Liste durchaus lang sein. Durch die Nutzung der Sortierungsfunktion lässt sich die Suche nach einer Sicherheitskopie aber deutlich abkürzen.

Optimaler Schutz vor Datenverlust: Datensicherung

Mit den oben beschriebenen Mitteln bekommt man viele verloren geglaubte Daten wieder hergestellt. Aber sie sind alle keine „sichere Bank“ auf die man sich verlassen kann. Im schlimmsten Fall sind die Daten dauerhaft verloren. Wenn Sie zuverlässig gegen Datenverlust absichern wollen, dann benötigen Sie eine Datensicherung oder – neudeutsch – ein Backup. Bei Datenverlust lassen sich aus diesem mühelos Daten wiederherstellen.

Die unterschiedlichen Datensicherungsmethoden haben wir in einem Beitrag in unserem ionas-Server Blog vorgestellt. Über die Windows Bordmittel zur Datensicherung haben wir ebenfalls bereits berichtet. In diesem lernen Sie mehr über die Systemabbildsicherung und den Dateiversionsverlauf. Die Beschäftigung mit dem Thema können wir jedem nur empfehlen.

Wenn Sie bequeme und automatische Datensicherungslösung wünschen, dann ist der ionas-Server womöglich eine interessante Alternative für Sie. Diese Eigenentwicklung sichert Daten vollautomatisch auf einen kleinen Server in Ihrem Heimnetzwerk und kann darüber hinaus auch noch verschlüsselte Backups auf entfernte Datenträger erstellen. Diese Kombination bietet Sicherheit vor Datenverlust der Extraklasse.

Weitere Hilfe bei der Datenwiederherstellung

Sie haben diesen Beitrag gelesen, trauen sich die Datenrettung aber selbst nicht zu? Sie benötigen weitere Hilfe, um verlorene Daten wiederherzustellen? Dann haben wir eine Lösung für Sie! Die Experten von ionas – Ihr Online Assistent stehen Ihnen gerne zur Seite und helfen per Telefon und PC Fernwartung über das Internet! Sie erreichen unsere Computerhilfe Hotline an 365 Tagen im Jahr unter +49 (0)6131 327070. Können wir alle Daten wiederherstellen? Nein, das können auch wir nicht. Aber wir können Sie dabei unterstützen, die vermissten Dateien wieder zu finden und können Ihnen helfen, solche Situationen in der Zukunft zu vermeiden!


Kommentar schreiben

Kommentar



« | »

Unser angebotener PC Service

Gerade in der Ära 2.0 ist es für manch einen ziemlich kompliziert, sich mit der medialen Welt auseinanderzusetzen. Eben aus diesem Grund hat es sich ionas zur Aufgabe gemacht, den Hilfesuchenden ein Ansprechpartner zu sein. Mit unserem kompetenten und fachmännischen PC Service können wir Ihnen jedes Problem lösen.

Mit dem PC Service des Unternehmens ionas setzen wir neue Maßstäbe und bieten schnelle Computerhilfe. Eine wichtige Komponente unserer Firmenphilosophie ist ein erstklassiger Dienst am Kunden. Mit Freundlichkeit und Kompetenz lösen wir Ihr PC-Problem. Es ist uns wichtig, dass Sie unserem Expertenteam Vertrauen schenken, damit wir bestmöglich mit Ihnen zusammenarbeiten können. Bei uns haben Sie immer einen erfahrenen Ansprechpartner und können so von dem besten PC Service Deutschlands profitieren.

Zudem bieten wir Ihnen regelmäßige Computerinspektionen, um möglichen Problemen und auftretenden Sicherheitslücken vorzubeugen. Mit unserem PC Service checken wir Ihr Betriebssystem und die dazugehörigen wichtigsten Programme, die oft Anwendungen finden, auf mögliche Schwachstellen und beugen potentiellen Angriffen vor. Außerdem ist das Thema Datensicherung eine wichtige Komponente in unserem PC-Service, damit wichtige Daten nicht verloren gehen.

Der PC Service von ionas ist für Jedermann gedacht. Ob Sie nun als Gesellschaft, Privatperson, Organisation oder als Freiberufler einen Online-Assistenten benötigen - ionas ist für Sie da. Wenn Sie regelmäßige Hilfestellung am Computer in Betracht ziehen und einen Experten an Ihrer Seite zu schätzen wissen, dann haben Sie mit uns genau den richtigen Ansprechpartner.

Auch eine PC Fernwartung ist kein Problem

Es ist uns sehr verständlich, dass ein Hausbesuch oft unangenehm und befremdlich ist. Wer wenig Zeit hat und schnell eine Lösung wünscht, macht keine Termine zur Wartung, sondern möchte sofortige Unterstützung erhalten. Durch Fernwartung können wir unmittelbare Hilfestellung leisten und uns dem Problem widmen, als seien wir vor Ort. Durch einen einfachen Anruf bei ionas können Sie direkt mit unseren Experten sprechen. Sie schildern Ihr Problem, unser Online Assistent schaltet sich in Ihr System per PC Fernwartung ein und kann Ihnen prompt unter die Arme greifen. Schnell, einfach und günstig können Sie von dem Wissen und der Erfahrung unserer Experten profitieren.

Die Zeiten, in denen der PC abgebaut und zu dem nächsten Computerladen um die Ecke gebracht werden musste, sind endlich vorbei. Sie haben sich eine Menge Arbeit erspart und können so kostengünstig wie nie zuvor, mit einer PC Fernwartung Ihren Computer reparieren lassen. Die PC Fernwartung unseres Online Assistenten Teams ist zudem sehr transparent, da Sie jeden Arbeitsschritt genau mitverfolgen können. So wird Vertrauen geschaffen!

Die Computerhilfe von ionas ist erstklassig

Eine professionelle Computerhilfe bei einem Fachmann ist in der Regel sehr teuer. Vor allem wenn man einen Notfall hat und schnelle Unterstützung benötigt, kann die Rechnung exorbitant werden. Mit ionas erhalten Sie schnellstmögliche Computerhilfe zu einem fairen Preis. Auch am Wochenende lassen wir Sie nicht im Stich.

Häufig bekommen wir es mit, dass Laien sich aus Kostengründen keinen erfahrenen Ansprechpartner suchen, sondern ihre Probleme selbst in die Hand nehmen wollen. In der Regel geht dies nicht gut, sodass man lieber gleich eine professionelle Computerhilfe in Anspruch genommen hätte. Genau hier wollen wir Ihnen Probleme ersparen und von Anfang an eine günstige und effektive Computerhilfe anbieten.

Sollten Sie sich aktuell Problemen ausgesetzt sehen, sollten Sie nicht zögern und sofort den Kontakt zu ionas suchen. Unsere freundlichen und professionellen Online Assistenten freuen sich auf Ihren Anruf und werden Ihnen eine schnelle und zielgerichtete Computerhilfe anbieten.

Weitere Themen: IT Support, PC Beratung